Das SolarSmartGrid-Projekt Haiti wächst weiter

Solarenergie entwickelt sich zum Ausweg Haitis aus der Erdölfalle, schliesslich kann die Photovoltaik heute schon kostengünstigere Lösungen bereitstellen als Dieselstrom. Dies zeigt eindrucksvoll das SolarSmartGridTabarre. Auch die haitianische Regierung möchte es als Vorbild für viele neue Minigrids im Land nutzen. Mitte August 2017 wurde es als größte Solaranlage der Karibik im Rahmen einer internationalen Solarkonferenz eingeweiht.Und die von uns schon 2014 begonnene Ausbildung von Solartechnikern mit einem Solar-Entwicklungshelfer als Berufsschul-Lehrer  wird jetzt wieder fortgesetzt: Ab dem 1. März 2018 ist Andreas Kettenacker für 2 Jahre an der Berufsschule in Tabarre. Er wird in der Zeit zusammen mit der Schule einen eigenen Ausbildungsgang Photovoltaik aufbauen und dazu insbesondere die Lehrer ausbilden.

Im Mai 2013 haben wir auf dem Kinderkrankenhaus St. Damien schon zusammen mit Berufsschülern die erste große Solaranlage aufgebaut.

2015 haben die ersten Schulabgänger dann zusammen mit der Berufsschule und uns die erste Solarfirma gegründet: START – Standard and Renewable Technologies.

Seitdem hat diese eine 24 kW-Erweiterung der PV-Anlage auf dem Kinderkrankenhaus St. Damien realisiert und schon weit über Tausend Module innerhalb unseres großen Projektes SolarSmartGridTabarre SSGT installiert. Am 18. 08. 2017 war es dann soweit: Mit 473 kW ist es die größte PV-Anlage der Karibik und wurde in einer internationalen Solarkonferenz, die wir organisiert haben, eingeweiht. Seit Ende Februar 2018 läuft die nächste Phase, in der noch weitere 275 kW Module den inzwischen gestiegenen Bedarf solar decken sollen. Als erstes werden die Module zwecks optimierter Installation einzeln vermessen, zusammen mit den Elektro-Schülern der Berufsschule.

So fördern wir nicht nur die Ausbildung von Solartechnikern, sondern auch deren Beitrag zur Versorgung des Landes und nachhaltig den Aufbau des Solarhandwerks in Haiti.
nph Haiti ist happy: NPH Haiti Happy „Happy Song“ by Pharrell Williams