Film im Mühlencafé: Deckname Jenny

Geschichte wird Film – Geschichte ist jetzt

Ertrunkene Flüchtlinge im Mittelmeer. Jennys Bande schaut nicht mehr zu. Und handelt. Doch als Jennys Vater deren militante Ambitionen herausfindet, muss er sich seiner eigenen Vergangenheit als Mitglied einer Stadtguerillagruppe stellen. Der Deckname „Jenny“ und dessen klare Zuordnung verschwimmt um so mehr, je gefährlicher es für alle Beteiligten wird.

Eine Geschichte zwischen Liebe und Verrat, Hoffnung und Resignation, Widerstand und Freundschaft.

Dieser Film wird am Montag, 21. Januar 2019 um 18:30 Uhr im Mühlencafé gezeigt. Eine der Filmemacher*innen ist anwesend.